Referenten 2019
Unsere Referenten verfügen über jahrelange Berufserfahrung und kommen direkt aus der Praxis.
Günsoy
Altan Günsoy, StB, ist Gründer und Gesellschafter-Geschäftsführer der internationalen Steuerberatungsgesellschaft ReweCon GmbH mit Sitz in Stuttgart, München und Linz. Die Tätigkeitsschwerpunkte der Kanzlei sind neben der klassischen Steuerberatung die Kommunalberatung. Insgesamt beschäftigt die Kanzlei 30 Mitarbeiter. Als Keynote-Speaker, Coach und Buchautor begleitet Altan Günsoy Kanzleien bundesweit bei Neuausrichtungen, New Work sowie der Digitalisierung.
 
Moderator
Eberle
Dino Eberle ist geschäftsführender Gesellschafter der L4L Leadership Excellence GmbH und ein führender Top-Business-Coach aus der Schweiz. Er unterstützt mit seiner Erfahrung aus über 600 Seminaren und mehr als 3.500 Coachings innerhalb der letzten 10 Jahre zahlreiche Entscheidungsträger, Unternehmer und Unternehmen in sämtlichen Fragen des Leadership. Seine Leitvision ist, dass Leadership keine Aufgabe ist, sondern eine Fähigkeit, die vor allem durch Selbstführung erworben wird. Leadership ist eine Haltung und eine Verpflichtung, für andere und sich selbst Verantwortung zu übernehmen.
 
New Leadership: Der Steuerberater als Coach
Knapstein
Frank Knapstein ist erfahrener Lehr-Coach, Managementberater und hat die Geschäftsverantwortung in den Bereichen Personal, Marketing und Vertrieb der Steuerkanzlei beratergruppe:Leistungen PartgmbB inne. Er verfügt über jahrelange Erfahrung in Persönlichkeitstraining und Potenzialentfaltung sowie Unternehmensentwicklung insb. in der Steuerberaterbranche. Change-Prozesse zielorientiert zu begleiten, Werte-Management zu initiieren und persönliche Entwicklung zu fördern, ist seine Passion.
 
Neue Mitarbeiter-Profile: Softskills statt Fachwissen?
Kusel
Peter Kusel, StB, ist Partner der birkenmaier & kusel Steuerberatung in Lauben. Zum Jahreswechsel 2019 beteiligte sich die Kanzlei an zwei weiteren Kanzleien in Oberstdorf und München, die ihre Eigenständigkeit behalten. Peter Kusel und sein Partner sehen sich für diese Kanzleien als Partner, um zusammen von einem funktionierenden Backoffice zu profitieren. Aufgrund der Vielzahl von Mitarbeitern bei „nur“ zwei Partnern ist es seit jeher Credo der Kanzlei, die Mitarbeiter eigenverantwortlich arbeiten zu lassen. Dies bedeutet auch, dass die Mitarbeiter mit Ideen zum Chef kommen, und nicht umgekehrt.
 
Das Geheiminis der Mitarbeiterzufriedenheit:
Eigenverantwortung & Betriebliches Gesundheitsmanagement
Lang
Thomas Lang, StB, Dipl. Betriebswirt (FH), ist seit 2013 Gesellschafter der Häßler & Lang Steuerberater GbR. 2010 ist er als angestellter Steuerberater in die Vorgängerkanzlei eingetreten. Seit Übernahme der Kanzlei beschäftigt er sich intensiv mit der strategischen Kanzleiführung sowie Mandanten- und Mitarbeiterbegeisterung und hilft als Coach Steuerberatern dabei, ihr gesamtes unternehmerisches Potenzial zu entfalten. Seine fachlichen Schwerpunkte sind die „Digitale Buchführung“ sowie „Betriebswirtschaftliche Beratung“.
 
New Work: Arbeiten in modernen Kanzleistrukturen und -kulturen
Müller
Nicolai Müller, StB, ist zertifizierter Mediator und geschäftsführender Gesellschafter bei der Dr. Müller, Hufschmidt StBG mbH und der Clever Führen GmbH. Seine Hauptaufgaben sind Personalmanagement und werteorientierte Unternehmensführung. Sein Ansatz, gute Mitarbeiter an das Unternehmen zu binden, ihre Potentiale zu nutzen und ein angenehmes Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem sich alle wohlfühlen, lebt er im eigenen Familienunternehmen und entwickelt ihn stetig weiter.
 
Employer Branding: Ein unterschätzter Erfolgsfaktor
Pichler
Johannes Pichler, StB/WP, ist Geschäftsführer der Kanzlei EOS Partner mit Standorten in Wels, Linz, Wien und Ried. Die Kanzlei hat in den letzten Jahren viele kanzleiinterne Prozesse digitalisiert und automatisiert und beschäftigt sich intensiv mit den Veränderungen der Digitalen Transformation auf Mandanten, Mitarbeiter und den Berufsstand. 80 Mitarbeiter arbeiten flexibel in virtuellen Teams in individuellen Zeitmodellen an verschiedenen Orten. EOS Partner wurde als Familienfreundlichster Betrieb Oberösterreichs ausgezeichnet.
 
Mitarbeiter zu Beratern machen:
Verhalten, Information, Kommunikation
Roughani
Amir Roughani gründete als 27-Jähriger in Garching bei München die heutige Unternehmensgruppe VISPIRON, die derzeit fast 600 Mitarbeiter im Technologiesektor beschäftigt. Das Unternehmen liefert weltweit Lösungen und Dienstleistungen in den Bereichen Engineering, Messtechnik, Flottenmanagement und Erneuerbare Energien. Amir Roughani ist seit 2009 fast durchgängig Gewinner des Entrepreneurs des Jahres (E&Y). Das Magazin Capital zählt ihn zu den Top 40 Talenten Deutschlands im Bereich Wirtschaft. Seine Firmengruppe wurde mehrfach in die Liste „bester Arbeitgeber Deutschlands“ gewählt. Der Serial Entrepreneur engagiert sich für den Klimaschutz und unterstützt diverse gesellschaftliche Projekte mit Leidenschaft.
 
Transformation zum authentischen Arbeitgeber:
Ein Beispiel aus der Technologie-Branche
Rossié
Michael Rossié steht seit fast 30 Jahren auf der Bühne und im Studio und arbeitet seit 25 Jahren als Speaker, Sprechtrainer und Coach im Auftrag vieler Radio- und Fernsehsender, sowie für fast alle Bereiche der Wirtschaft. Nach dem Besuch der Schauspielschule Ruth v. Zerboni in München arbeitet er als freier Schauspieler und Regisseur und beginnt neben seiner Tätigkeit an verschiedenen Theatern mit dem Training von Radiosprechern und Moderatoren. Außerdem bereitet er Prominente auf Fernsehauftritte vor. An über 200 Terminen jährlich arbeitet Michael Rossié für Filmproduktionen, Wirtschaftsunternehmen, Parteien, Akademien, Hochschulen mit Moderatoren, Politikern, Professoren, Managern, Sängern, Verkäufern und allen, die viel reden müssen.
 
Überzeugen statt überreden:
Kommunikation mit Mitarbeitern & Kollegen
Rütten
Marcel Rütten ist Blogger von HR4Good und Head of Talent Acquisition & Employer Branding bei der Berner Group. Zuvor hat er mehr als sechs Jahre als HR Manager der Kindernothilfe das Recruiting und Employer Branding der NGO geprägt. Er gilt als einer der Experten rund um das Thema Recruiting und Personalmarketing. Seine Konzepte im HR-Bereich wurden bereits mehrfach ausgezeichnet.
 
Den Recruiting-Prozess optimieren: Schnell, digital, begeisternd
Schimmel
Benjamin Schimmel, StB, WP, ist Inhaber von Schimmel Steuerberater, Wirtschaftsprüfer. Im Rahmen des Generationenwechsels hat er die familiengeführte Kanzlei übernommen und transformiert diese zum digitalen Steuerberatungsunternehmen. Benjamin Schimmel verfügt über 12 Jahre Erfahrung in der Mitarbeiterführung, sowohl quer zur Linie als auch disziplinarisch und verfügt über 8 Jahre Erfahrung in der Betreuung von Unternehmen als Wirtschaftsprüfer. Seine Handlungsmaxime: Mitarbeiter- und Kundenorientierung.
 
Mitarbeitergespräche: Fluch und/oder Segen?
Schneider
Karin Schneider, Dipl.-Volkswirtin, unterstützt Schimmel Steuerberater, Wirtschaftsprüfer in der Personal- und Organisationsentwicklung mit den Schwerpunkten Führung und Veränderung. Sie verfügt über 13 Jahre Erfahrung in der Mitarbeiterführung sowohl quer zur Linie, als auch disziplinarisch und projektbezogen. Seit 1998 ist sie im KMU und Konzernumfeld tätig und ist als Beraterin und Coach auf Entscheiderebene v. a. für Strategie, Führung und Change aktiv.
 
Mitarbeitergespräche: Fluch und/oder Segen?
Sommer
Ralf Sommer, WP, STB, RA, ist Partner der OCTA Steuerberater mit vier Standorten in Ostwestfalen-Lippe (Bielefeld, Rheda-Wiedenbrück und Paderborn). OCTA Steuerberater beschäftigt rund 60 Mitarbeiter und hat sich spezialisiert auf die Beratung von mittelständischen, inhabergeführten Unternehmen, Freiberuflern, Sportlern und Start ups. Die Vision besteht darin, Kunden und Mitarbeiter zu FANs der Kanzlei zu machen.
 
New Leadership: Der Steuerberater als Coach
Sichern Sie sich
einen der begehrten Plätze!
  jetzt anmelden